Aktuelle Meldungen und Berichte - Detailansicht
<<< zurück zur letzten Ansicht Alle aktuellen Meldungen und Berichte anzeigen
Zum Ausdrucken des angezeigten Eintrages wählen Sie bitte das Druckersymbol neben dem Eintrag. Um alle aktuellen Meldungen und Berichte anzuzeigen, wählen Sie bitte weiter unten das + Symbol.
„Es war einmal,… so fangen alle Märchen an.
Diese Meldung ausdrucken
 
Abteilung: Kita Pfiffikus vom: 06.02.2019
„Es war einmal,… so fangen alle Märchen an. Ich will hören, ob ihr wisst, was das für ein Märchen ist. Pfiffikus der schüttelt heut, freuen sich gar viele Leut?“ Ob das wohl Pfiffiholle ist? Ha, ha. Ich werde es Euch einmal erzählen, was da los war im ASB Kinderhaus Pfiffikus. Im Dezember zur heimlichen und gemütlichen Vorweihnachtszeit verwandelte sich unsere Aula Stück für Stück in einen Märchenschauplatz. Jeden Tag kam etwas Neues hinzu und anderes verschwand. Da gab es auf einmal ein Tor, einen Backofen, ein Apfelbäumchen, einen Uhrenkasten, eine Mühle… und vieles mehr. Wenn ich an den Zimmertüren lauschte, dann wurden Märchen vorgelesen und von den Kindern nacherzählt und nachgespielt. Es wurde sich verkleidet und geschauspielert, geübt, geprobt und gesungen bis - bis kurz vor Weihnachten. Die Kinder der ältesten Gruppe spielten für uns in der Aula das Märchen: „Der Wolf und die sieben Geißlein“. Und als das jüngste Geißlein im Uhrenkasten gefunden wurde und die andern gerettet waren, klatschten wir alle Beifall. Das war eine wirklich sehenswerte, gelungene Aufführung, die an einem Adventsnachmittag noch einmal wiederholt wurde, damit auch interessierte Eltern und Großeltern miterleben durften, mit welchem Eifer und mit wieviel Freude die Kinder ihr Märchen spielten. Nun kam der Tag unserer Kindergartenweihnachtsfeier, zu der es eine besondere Überraschung gab. Einige unserer Erzieherinnen verwandelten sich in Märchenfiguren, saßen am Brunnen und gingen zum Backofen… wisst ihr es schon? Sie spielten für uns das Märchen „Frau Holle“. Das war toll. Als Finale sangen wir zusammen das Lied von Frau Holle und das hat wohl der Weihnachtsmann gehört, als er durch Neustadt stapfte. Er kam zu uns herein und hatte uns eine besondere Weihnachtsgeschichte mitgebracht und auch viele Geschenke für die Kinder. Nun hat das neue Jahr schon lange begonnen und da unsere Kindereinrichtung dieses Jahr ihr 45jähriges Bestehen feiert, seit nunmehr 25 Jahren in der Trägerschaft des ASB Ortsverbandes Neustadt/Sa., luden wir noch einmal zahlreiche Gäste zu uns ein, so z.B. Herrn Penther, den Geschäftsführer sowie einige Mitarbeiter der Geschäftsstelle, Mitarbeiter der Stadtverwaltung, unsere Fachberatung und unsere Kooperationspartner, die unser Kinderhaus unterstützen und denen wir allen herzlich Danke sagen wollen für die sehr gute Zusammenarbeit. Noch einmal spielte die Vorschulgruppe die „7 Geißlein“ und weil auf einmal die Kreide vom Krämer fehlte und die Wackersteine für den Bauch des Wolfes verschwunden waren, war dies eine besonders lustige, in Erinnerung bleibende Aufführung. Bei einem gemütlichen Kaffeetrinken und anregenden Gesprächen ließen wir den Tag ausklingen. Kalte, weiße Wintergrüße sende ich Euch aus meinem Pfiffikusnest. Bis bald.
 
Alle aktuellen Meldungen Kita Pfiffikus anzeigen
 
Alle aktuellen Meldungen und Berichte anzeigen
  Alle aktuellen Meldungen und Berichte anzeigen

 
Aktuelles
weitere Meldungen im Bereich Aktuelles finden Sie hier...  
Meine Geschichte - Dein Job!
ESF Projekte
Kompetenzentwicklung  
nächste Termine
weitere Termine finden Sie hier...  
22.07.2019
 
23.07.2019
 
24.07.2019
 
nächste Ausbildung
weitere Termine im Bereich Ausbildung finden Sie hier...  
Werden Sie Mitglied
zum Mitgliedsantrag >>>  
 
 
Sie haben Fragen oder Wünsche? Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen jederzeit gern...
Qualitätsmanagement Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
ASB Ortsverband Neustadt/Sachsen. e.V. Berthelsdorfer Straße 21 01844 Neustadt i. Sa. | Tel.: 03596 561-30 Fax: 03596 561-400