Aktuelle Meldungen und Berichte - Detailansicht
<<< zurück zur letzten Ansicht Alle aktuellen Meldungen und Berichte anzeigen
Zum Ausdrucken des angezeigten Eintrages wählen Sie bitte das Druckersymbol neben dem Eintrag. Um alle aktuellen Meldungen und Berichte anzuzeigen, wählen Sie bitte weiter unten das + Symbol.
Die Rentnerband der Märchenwelt
Diese Meldung ausdrucken
 
Abteilung: Kita Schlumpfenland vom: 04.03.2019
Märchen unterhalten uns. Märchen bringen uns bei gemeinsamen Lesestunden zusammen. Märchen bringen uns Werte näher. Was kann man von vier ausgemusterten Tieren lernen, die sich in ihrer Verzweiflung zusammentun, um sich den Unterhalt für ihren Lebensabend zu verdienen? - 1)Jeder ist etwas wert, auch wenn er gewisse Dinge nicht oder nicht mehr kann. Dies beachten die Besitzer der Tiere leider nicht und bringen damit ihre ehemals lieben Gefährten in große Not. Die Haltung zeigt keinerlei Respekt vor dem Alter.2)Mit einem Ziel, das man sich selber setzt, überwindet man aussichtslos erscheinende Situationen. Unsere vier Helden gründen im Rentenalter eine Musikgruppe. Sie sammeln ihre Kräfte, um ihr Vorhaben zu erfüllen, und verspüren das Gefühl, gebraucht zu werden.3)Zusammenhalt macht stark. Jeder unserer tierischen Akteure für sich genommen hat es schwer, sich aus der prekären Situation zu befreien. Ohne die gegenseitige Hilfe blieben sie wahrscheinlich obdachlos und müssten Hunger leiden. Gemeinsam finden sie die Lösung ihres Problems. - Ihr habt sicherlich schon erraten, um welche Rentnerband es sich handelt. Natürlich um die Bremer Stadtmusikanten! Eine Woche lang haben wir uns intensiv mit diesem Märchen auseinandergesetzt. Wir lasen das Märchen und sprachen über das Geschehen. Mit Hilfe von selbstgefertigten Masken und Sockenhandpuppen versetzten wir uns in die Rollen der vier Titelhelden. Wir verwandelten uns in Esel, Hund, Katze und Hahn und bauten eine (menschliche) Pyramide. Der Höhepunkt der Woche war unser Ausflug zum Puppentheater in der Neustadthalle. Lutz Männel und seine ganz besonderen Handpuppen nahmen uns auf eine musikalische Wanderung mit. Einige von uns wurden selbst zu Puppenspielern und unterstützten Herrn Männel beim Führen der Puppen. Vielen Dank für die lustige und spannende Aufführung. Mal sehen, was wir mit unserem Märchenprojekt noch erleben.Die Märchenforscher aus Langenwolmsdorf
 
Alle aktuellen Meldungen Kita Schlumpfenland anzeigen
 
Alle aktuellen Meldungen und Berichte anzeigen
  Alle aktuellen Meldungen und Berichte anzeigen

 
Aktuelles
weitere Meldungen im Bereich Aktuelles finden Sie hier...  
Meine Geschichte - Dein Job!
ESF Projekte
Kompetenzentwicklung  
nächste Termine
weitere Termine finden Sie hier...  
06.08.2020
 
07.08.2020
 
10.08.2020
 
nächste Ausbildung
weitere Termine im Bereich Ausbildung finden Sie hier...  
Werden Sie Mitglied
zum Mitgliedsantrag >>>  
 
 
Sie haben Fragen oder Wünsche? Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen jederzeit gern...
Qualitätsmanagement Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
ASB Ortsverband Neustadt/Sachsen. e.V. Berthelsdorfer Straße 21 01844 Neustadt i. Sa. | Tel.: 03596 561-30 Fax: 03596 561-400