Aktuelle Meldungen und Berichte - Detailansicht
<<< zurück zur letzten Ansicht Alle aktuellen Meldungen und Berichte anzeigen
Zum Ausdrucken des angezeigten Eintrages wählen Sie bitte das Druckersymbol neben dem Eintrag. Um alle aktuellen Meldungen und Berichte anzuzeigen, wählen Sie bitte weiter unten das + Symbol.
Kuddelmuddel, Zahlenfee Vergissmeinnicht und Zahlenwächter
Diese Meldung ausdrucken
 
Abteilung: Kita Pfiffikus vom: 18.09.2020
Hallo, hier meldet sich euer tiefenentspannter Rabe Pfiffikus. Als ich aus dem Urlaub zurück in mein Kinderhaus kam, stellte ich eine große Veränderung fest. Meine ältesten Pfiffiküsse konnte ich nirgendwo mehr finden. Ich fragte nach ihnen in der Nachbargruppe und bekam zur Antwort,dass sie doch jetzt die Größten im Kinderhaus sind und die anderen Kinder schon in die Schule gehen. Und wirklich, ich entdeckte in ihrem Gruppenzimmer für jedes Kind einen neuen Ordner auf dem Mein Zahlenlandhefter stand. Stolz erzählten mir die Kinder, dass sie jetzt alle 2 Wochendieses Land besuchen und die Zahlen von 1-10 kennenlernen, mit ihnen spielen und arbeiten. Jetzt war meine Neugier geweckt und ich wollte wissen, wie das losgegangen ist. Also zuerst haben die Kinder ihren Hefter gestaltet. Sie bemalten kleine Ziffern von 0 bis 9 mit Farben und Mustern. Dann haben sie an einem Montag Zahlenstrahl und die Bedeutung der Null kennengelernt, den Zahlengarten mit der 1 gebaut, überlegt wie man aus einem runden Kuchen ein Stück herausbekommt oder einen Kreis in 4 Teile gefaltet, zerschnitten und aufgeklebt. Sogar eine Hausaugabe gab es bis zum nächsten Mal. Die Kinder sollen etwas malen oder basteln, was es nur einmal auf der Welt gibt und sich diese Aufgabe auch merken. 2 Wochen beschäftigten sich nun alle mit der Zahl 1 und ihr glaubt nicht, was den Kindern und Erzieherinnen dazu alles eingefallen ist. Sie malten die große 1 mit Zipfelmütze aus der entsprechenden Zahlenlandgeschichte. Vor dem Frühstück sangen sie Lieder, die etwas mit der 1 zu tun haben. Sie führten Bewegungen beim 1er Sport aus oder erzählten vor dem Mittagschlaf eine selbsterdachte Geschichte von der 1. Als vor einem Jahr für die Eltern der Zahlenlandelternabend stattfand, bekamen sie die Aufgabe, etwas zu malen, was sie nur einmal am Kopf haben. Bis heute haben die Erzieherinnen diese Kunstwerke aufgehoben und den Kindern einen Spaß bereitet. Genau diese Blätter haben die Erzieherinnen auf die Plätze der Kinder gelegt, natürlich mit der leeren Seite nach oben. Dann haben die Kinder die gleiche Aufgabe erhalten und durften als Überraschung das Blatt umwenden. Dabei hatten sie viel Spaß zu sehen, was ihre Eltern gemalt hatten. Oblaten, die ein Kind aus dem Urlaub mitgebracht hatte, wurden so geteilt, dass jeder 1 Stück essen konnte. Nun muss ich genau beobachten, wie es so weiter geht bis zur Zahl 10. Meine Pfiffiküsse können dabei so viel lernen, selbst tätig werden und vor allem Spaß haben. Auch ich natürlich und ich bin mir sicher, den kleinen und großen Pfiffiküssen werden die Ideen dabei nicht ausgehen.Tschüss bis zum nächsten Mal euer zahlenverliebter Rabe Pfiffikus
 
Alle aktuellen Meldungen Kita Pfiffikus anzeigen
 
Alle aktuellen Meldungen und Berichte anzeigen
  Alle aktuellen Meldungen und Berichte anzeigen

 
 
 
Sie haben Fragen oder Wünsche? Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen jederzeit gern...
Qualitätsmanagement Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
ASB Ortsverband Neustadt/Sachsen. e.V. Berthelsdorfer Straße 21 01844 Neustadt i. Sa. | Tel.: 03596 561-30 Fax: 03596 561-400